Die Verschwindigkeit. Über die zunehmende Unsichtbarmachung von Geschwindigkeit

Neulich bin ich mit einem Flixtrain gefahren. Das war in mehrerlei Hinsicht ein erstaunliches Erlebnis. Zunächst: Das Zugpersonal war scheinbar direkt aus Türstehern einer Dorfdisco rekrutiert worden. Auf einer Toilette war während der Fahrt geraucht worden. Nun drohte das Personal über die Lautsprecher dem Täter: „Wir werden dich kriegen! Wir haben Kameras! Du entkommst uns nicht!“ Bis zu diesem Zeitpunkt hatte ich nicht gewusst, wie voraussetzungsreich, ja fast eloquent die Durchsagen von normalen Schaffnern in den Zügen der Deutschen Bahn doch sind.

Aber in einer anderen Hinsicht war die Reise mit dem Flixtrain auch beeindruckend: Es handelte sich um einen alten […]

2021-10-31T17:13:59+01:0031. Oktober, 2021|Kritik, Technik, Slider|0 Kommentare

Wie kam es zur Corona-Krise?

Die Auswirkungen der Corona-Krise werden erst langsam sichtbar: Das Leben vieler Menschen wurde schwer erschüttert – die Verunsicherung ist groß und das Vertrauen in den Staat gering. Deutschland ist tief gespalten: Ideologische Grabenkämpfe finden in den sozialen Medien statt, Verschwörungstheorien und Politikverdrossenheit boomen. Wie konnte es dazu kommen? Was ist eigentlich passiert? Am Ende der dritten Welle ist es Zeit für eine Analyse.

Bergamo und die erste Welle

Wenn ein neues Thema in den Medien und in der Politik aufkommt, dann gibt es zunächst eine Zeit der Definition: Um was handelt es sich? Gibt es bereits Krankheiten, die ähnlich verlaufen? Sollte […]

2021-06-05T21:10:06+02:0028. Mai, 2021|Medien, Politik, Kritik, Slider|0 Kommentare

Über die Wirksamkeit von Masken in der Alltagsnutzung

Die oberste europäische Gesundheitsbehörde, das European Centre for Disease Prevention and Control (ECDC), hat im Februar einen Überblick über die Wirksamkeit von Masken in der Alltagsmnutzung zur Eindämmung von Corona veröffentlicht. Leider blieb diese Einschätzung und die damit einhergehende Empfehlung bisher ohne großes mediales Echo.

Die ECDC gibt einen Überblick über die Forschung zur Wirksamkeit von vier verschiedenen Masken in der Alltagsnutzung: Selbstgebastelte Masken, medizinische Masken, FFP2-Masken und sog. Faceshields. Unbestritten ist, dass medizinische Masken und FFP2-Masken im Gesundheitswesen Menschen vor Ansteckung schützen. Doch gilt das auch, wenn diese Masken von Menschen genutzt werden, die im Umgang mit diesen Masken […]

2021-09-28T21:53:47+02:0010. März, 2021|Politik, Kritik|0 Kommentare

Die moderne Biedermeier-Bewegung. Über die neue Diversität in Serien und Filmen

Es gibt seit einiger Zeit einen neuen Trend in Hollywood-Filmen und auch in Serien: Ensembles werden divers besetzt. Und das nicht nur in Geschichten, die in der Gegenwart spielen, sondern auch in der Vergangenheit. In der erfolgreichsten Netflix-Serie der letzten Zeit, der Historienserie „Bridgerton“, ist die englische Königin beispielsweise eine Schwarze. Die Serie spielt Anfang des 19. Jahrhunderts.

Das erfreut die liberalen Medien und die neue identitätspolitische Linke natürlich. Ich kann die Idee dahinter auch gut verstehen: Es soll Normalität werden, dass Schwarze, asiatisch-und spanisch-stämmige Schauspielerinnen und Schauspieler in den Serien in allen möglichen Rollen zu sehen sind. Es soll das […]

2021-09-28T21:44:46+02:001. Februar, 2021|Film, Kritik|0 Kommentare

Bösewichtkunde. Oder: Wie man in Actionfilmen richtige Schurken erschafft

Die meisten Hollywood-Actionfilme der letzten Jahre leiden nicht nur unter Handlungsüberflutung, unter zu viel Zuschauertext oder unter der Entkörperlichung ihrer Helden, sie leiden auch an einer eklatanten Bösewicht-Schwäche!

Ein ordentlicher Actionfilm braucht einen ordentlichen Bösewicht. Ich halte nichts vom postmodernen „Es gibt keinen Bösewicht mehr, da alle ein wenig böse sind“. Das mag in der Realität vielleicht so sein, aber für den Spannungsaufbau eines fiktiven Actionfilms ist es unerlässlich, dass es eine echte Gefahr gibt und nicht tausend kleine, eigentlich nur gut gemeinte Pseudo-Gefahren.

Das klassische Prinzip des Actionfilms ist in meinen Augen eigentlich ganz einfach: Die Zuschauer müssen Angst […]

2018-06-07T19:59:59+02:003. Juni, 2018|Film, Slider|0 Kommentare

Unternehmensskandale. Über wirtschaftliche Logik und individuelles Fehlverhalten

Die mediale Berichterstattung über Wirtschaftsunternehmen ist oft skurril: Es wird insgeheim unterstellt, dass das öffentliche Interesse und das wirtschaftliche Interesse deckungsgleich seien.

Ein einfaches Beispiel dafür ist der „Dieselskandal“. Dort wurde „Schummelsoftware“ in mehreren Dieselautos „entdeckt“. Die Software bewirkte, dass die Autos erkennen, wenn sie im Labor getestet werden und dann in einen Modus schalten, in dem weniger Abgase ausgestoßen werden. So konnten die Autos – zumindest im Labor – die vorgegebenen Grenzwerte einhalten. Auf der Straße hingegen stießen sie wesentlich mehr Abgase aus. Als dies bekannt wurde, wurde von individuellem „Fehlverhalten“ gesprochen und zumindest bei VW trat der Vorstandsvorsitzende zurück, […]

2018-05-14T16:11:46+02:0023. März, 2018|Medien, Slider|0 Kommentare
Nach oben